100% Pentheon – Vorstellung der neuen Rettungsgeräte Generation mit Akkupower – live!

 

 

Das THW Rosenheim hat uns ihr Übungsgelände zur Verfügung gestellt, um dort die neue Geräteserie präsentieren zu können. Die ersten Gäste waren schon vor Beginn der Veranstaltung am THW Wasserübungsplatz hinter dem Klinikum und warteten darauf, endlich die neuen Geräte live testen und ausprobieren zu dürfen. Bis Nachmittag um 16 Uhr konnten so zahlreiche Besucher die Rettungsgeräte von HOLMATRO entdecken und sich von der Leistungsfähigkeit überzeugen. Die Firma Killer aus Oberaudorf sorgte für die Übungsfahrzeuge. Für das leibliche Wohl sorgte die Küchencrew des THW Rosenheim mit einem leckeren Gulasch und Kaffee und Kuchen.

Was ist eigentlich so besonders an der Pentheon Serie von HOLMATRO?

Pentheon ist keine einfache Erweiterung einer Akkutechnologie an bestehende Gerätemodelle, sondern ist eine komplett neu konstruierte Rettungsgeräte-Serie, die Dank modernster Technologie einzigartige Leistungsdaten bietet. Nur die neue Pentheon-Serie von Holmatro bietet eine uneingeschränkte Leistung, unvergleichliche Geschwindigkeit und die ultimative Kontrolle. Und mit dem vereinfachten Akku-Management sind Sie immer einsatzbereit!

Nach der Einführung der Pentheon-Serie im Mai 2020 komplettiert Holmatro die Serie an akkubetriebenen Rettungsgeräte. Ganz egal, ob Sie auf der Suche nach kompakten und leichten Modellen für schnelle Einsätze oder größeren Modelle für anspruchsvollere Anwendungen sind, die erweiterte Pentheon-Serie erfüllt in Sachen Rettungsgeräte jeden Bedarf.

Daneben gab es noch weitere interessante Produkte zu sehen, wie zum Beispiel die neuen Akkubetriebenen Hochleistungslüfter von BLOWHARD oder leistungsfähige Einsatzstellenbeleuchtung von SONLUX. Die Fa. Killer stellte seine “Ölspurhexe” vor, mit der ölverschmutzte Fahrbahnen sicher und effektiv wieder gereinigt und befahrbar gemacht werden können.

Vielen Dank für Ihren Besuch, es wird nicht die letzte Veranstaltung auf diesem Gelände gewesen sein 🙂

Hier einige Impressionen vom Holmatro-Pentheon-Event: